Systemische Therapie


Systemische Psychotherapie oder systemische Familientherapie ist eine in Österreich gesetzlich anerkannte psychotherapeutische Methode. Sie richtet ihr Augenmerk auf den Menschen - wie ist er eingebunden in seinem Umfeld, wie gestaltet er seine Beziehungen. Systemische Familientherapie unterstützt und fördert die eigene Handlungskompetenz zur Problembewältigung. Jeder Mensch ist autonom - also „Expertin und Experte ihrer/seiner selbst“. Seine Absichten, seine Werte und seine bisherigen Lebenserfahrungen sind Aspekte seiner Persönlichkeit, aus denen er Fähigkeiten und Stärken entwickelt. Die Grundhaltung systemischer Therapie ist gekennzeichnet von Respekt, Unvoreingenommenheit, Interesse und Wertschätzung gegenüber einzelnen Personen und den Umwelten, in denen sie leben.